Burritos, Saft und Augenringe

Nach seiner Finalniederlage in Indian Wells kommt Roger Federer nur zu fünf Stunden Schlaf. Doch statt ans nächste Turnier nach Miami zu reisen, fliegt er nach Chicago. Er hat Verpflichtungen.

Portfolio